An erster Stelle…

Lasst uns unseren intelligenten Glauben benutzen, um an diesen Vers zu meditieren:

„Trachtet vielmehr zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch dies alles hinzugefügt werden!“ Matthäus 6.33

Wir haben im Leben viel zu erreichen: Erfolg, persönliche Eroberungen, das tägliche Brot, die Errettung der Familie, die Antworten Gottes, die Wunder, warum sagte Jesus dann aber, dass wir ZUERST nach dem Reich Gottes trachten sollen?

Weil wenn Sie das Reich Gottes in Ihrem Leben priorisieren, über Ihrer Familie und über Ihren physischen und emotionalen Bedürfnissen, dann beweisen Sie Gott Ihren Glauben.

Wenn Sie der Stimme Gottes zuhören und gehorchen, indem Sie das Richtige tun und die Lügen, das Gerede, die schlechten Kommentare, die Vorurteile, den Hass und den Groll verlassen, das heißt, wenn Sie die Prinzipien des christlichen Glaubens praktizieren, dann trachten Sie somit an erster Stelle nach dem Reich Gottes und Sie vertrauen, dass Er Sie in allem anderen in Ihrem Leben versorgen wird.

Wenn wir nach dem Reich Gottes hier auf dieser Welt trachten, dann wird das Himmelreich für uns geöffnet, um zu garantieren, dass wir dort die Ewigkeit verbringen.

Solange das nicht geschieht, wird uns das Reich Gottes mit allem versorgen, was wir hier auf Erden brauchen, denn dies ist ein Versprechen Gottes. Kein Engel und kein Apostel versprach das, es war Gott Selbst, der Allmächtige.

Das Reich Gottes gibt uns was wir brauchen.

Wenn Sie Frieden brauchen, das Reich Gottes ist das Reich des Friedens;

Wenn Sie Gesundheit brauchen, das Reich Gottes ist das Reich der Gesundheit;

Wenn Sie Freude brauchen, das Reich Gottes ist das Reich der Freude;
Wenn Sie Gerechtigkeit brauchen, das Reich Gottes ist das Reich der Gerechtigkeit.

Das Reich Gottes wird all Ihre Bedürfnissen erfüllen, denn Er weiß genau was Sie brauchen.

Möge der Heilige Geist Ihren Verstand öffnen, denn wenn Sie das verstehen und praktizieren, wird sich Ihr gesamtes Leben verändern.