Kämpfe machen uns stark

 

Die Menschheit ist solange unaufmerksam, bis es sie betrifft.

Die Menschheit schenkt demjenigen kein Gehör, der noch keine Kämpfe hatte und dennoch Siege aufzählen kann.

Ein Soldat, der noch nie auf dem Schlachtfeld war, soll sich mit welchen Verdienst/Orden schmücken?

Paulus sagte:

„… denn ich trage die Malzeichen des HERRN Jesu an meinem Leibe.“

Galatas 6:17

Der Glauben, den Paulus hatte, hatte ihn von den Wunden geheilt, die durch Trübsal, Ängste, Verfolgung, Hunger, Nacktheit, Gefahr uns Schwert verursacht wurden.                    ( Römer 8:35)

Ihre Narben waren der Beweis dafür, dass diejenigen, die mit dem Herrn Jesus sind, alles Schlechte, das wir durchleiden, vergänglich ist – am Ende besiegen wir allesamt.

Für denjenigen, der im intelligenten Glauben standhaft und ausdauernd bleibt, für diesen sind seine heutigen Wunden Norden, die (sein Zeugnis ) für morgen sein werden.

Bischof Agnaldo Silva

 

Bischof Edir Macedo

Deixe o seu comentário

Ou preencha o formulário abaixo.


O seu endereço de email não será publicado. Campos obrigatórios marcados com *