Beiträge

Warum rief Elias Gottes ganze Aufmerksamkeit?

 

 

Wagemut (1. Kö 17:1)
Weil er mutig genug war zu bestimmen, dass es nicht mehr regne, um dessen „Herrn Baal“ Bezeichnung als Herr der Fruchtbarkeit & Regen herabzuwürdigen. Nur er war in der Lage dies Rückgängig zu machen.

Gehorsam (1. Kö 17:9)
Weil Gott ihm die verbindliche Anweisung gab, die Witwe von Zarapt aufzusuchen und er gehorchte. Menschlich gesehen, was hätte ihm die Witfrau bieten können? Unabhängig davon befolgte er.

Definierter Glaube (1. Kö 18:18)
Weil er sich nicht dem Götzen unterwarf, dem vom König Ahab und Isebel verhängt worden war.

Furchtlos ( 1 kö 18:22-24)
Wobei Elias allein auf dem Berg Karmel war, fürchtete er sich nicht, die Herausforderung des Feuers anzunehmen.

Aufopferung (1. Kö 18:30-35)
Zögerte nicht auf dem Altar zu setzen, um sich somit komplett Abhängig zu machen von dem Feuer der vom Himmel (Heiliger Geist) kam.

Ehrliches Gebet (1. Kö 18:36-38)
Weil sein Gebet galt nicht dazu, um ihn zu erheben sondern diese ganze Haltung war für Gott erdacht. Durch seine Handlung machte Elias klar, wer der wahre Gott ist

Viele möchten, dass Familie & Freunde ihren wahrhaftigen Gott erkennen und zu Ihm umkehren, aber wie?

Es ist einfach:
Veranlassen, dass das Feuer (Heiliger Geist) herabsteigt in ihrem Leben, ab dann ist es Ersichtlich!
Das war der Geist & die Macht Elias:
• WAGEMUT
• GEHORSAMKEIT
• DEFINIERTER GLAUBE
• FURCHTLOSIGKEIT
• AUFOPFERUNG
• EHRLICHES GEBET

Wenn Gott diese Eigenschaft und diese Einstellung in uns findet, dann wird auf uns das Feuer des heiligen Geistes herabkommen.

Zusammenfassung: Bischof André Cajeu

 

Deixe o seu comentário

Ou preencha o formulário abaixo.

O seu endereço de email não será publicado. Campos obrigatórios marcados com *