Das Grab des Glaubens

Guten Morgen, Bischof!

Der Glaube ist eine Gabe Gottes, doch die Religion ist das Grab des Glaubens.

Und leider ist die Welt völlig verwickelt mit der Religiosität.

Der Teufel benutzt die Religiosität, um den Glauben in den Menschen zu erstarren. Mit der Religion werden wir zur einfachen Beute für alles Böse, das unter dem Himmel ist.

Die Religion ätzt den Verstand des Religiösen und lässt ihn somit nicht die wahre Kraft vom Ausüben des reinen und echten Glaubens erkennen. Doch wenn es uns gelingt, uns von der Religiosität zu befreien, dann sind wir frei, um alle Versprechen Gottes für uns zu erlangen.

Gott segne uns!

Pedrito Ávila