Im alten Testament verkündigten viele Propheten, dass ein Messias kommen würde.

Messias, auf hebräisch, und Christus, auf griechisch, bedeuten „der Gesalbte“. Beide Begriffe haben die gleiche Bedeutung.

Was ist ein gesalbter?

Eine gesalbte Person ist jemand, der von Gott für eine besondere Mission auserwählt wurde. Dieser Auserwählte wurde von Gott geweiht, um diese Mission auszuführen.  Deshalb wird der Herr Jesus als Christus oder Messias (Gesalbte) genannt.

Unser Erretter zu sein

Das war die Mission des Herrn Jesus!

Nur eine Person ohne Sünden, ohne Unvollkommenheitenkönnte sich an der Stelle der Sünder opfern und ihnen Errettung geben.

Deswegen ist Jesus der Erretter derer, die an Ihn glauben.

„Denn euch ist heute in der Stadt Davids der Rettergeboren, welcher ist Christus, der Herr.“  

(Lukas 2.11)

Unser Herr zu sein

Als Petrus den Herrn Jesus als den „Sohn des lebendigen Gottes“ identifiziert, deutet er auf die Göttlichkeit und Herrschaft von Christus über alles hin.

Das Wort „Herr“ bedeutet in der griechischen Sprache „Besitzer“.

Viele Apostel bezogen sich auf Jesus als „Herr“, das heißt, der Besitzer von allem, was auch ihr Leben und Glauben einbezog.

Deshalb nannten sie sich selbst Seine Diener:

„Paulus, Knecht Jesu Christi, berufener Apostel, ausgesondert für das Evangelium Gottes.“  

(Römer 1.1)

Den Herrn Jesus mit Genauigkeit zu beschreiben würde viele Bücher füllen, wenn wir es überhaupt schaffen würden Ihn genau zu beschreiben. Doch trotzdem, lassen wir hier einige Referenzen, damit Sie verstehen wer Er ist und versuchen mehr über unseren Erretter kennenzulernen:

Jesus ist der König der Könige (Offenbarung 17.14)
Jesus ist die Autorität (Matthäus 28.18)

Jesus ist ein gerechter Richter (2. Timotheus 4.1)
Jesus ist der Prinz des Friedens (Jesaja 9.6)

Jesus ist Gott! (Apostelgeschichte 20.28)

Das ist die Mission der Universalkirche heute

Den Herrn Jesus und Sein Wort zur ganzen Menschheit zu bringen!