Mitten in einer Pandemie spendet das Hilfszentrum UKRG e.V. an Obdachlose und reagiert auf den Aufruf von der Rathaus in Lissabon

Nicht nur in Krisenzeiten manifestiert sich die menschliche Solidarität am meisten …

Das Hilfszentrum UKRG e.V. in Portugal, hat mehrere Handlungsstränge: Die Engel der Nacht sind eine Gruppe von Freiwilligen, die direkt im Hinblick auf die Unterstützung und aktiven sozialen Genesung der obdachlosen arbeiten. Das sind diejenigen, die in der Gesellschaft normalerweise vergessen werden und an die sich die Hilfszentrum UKRG e.V. -Freiwilligen täglich erinnern.

Wir leben jedoch in einer besonders atypischen und eigentümlichen Phase in der Geschichte der Menschheit. Ein Virus, das die Merkmale einer Pandemie angenommen hat, hat den Lebensstil der Bevölkerung auf der ganzen Welt verändert. Aus diesem Grund hat die Solidarität heute nicht an Gewicht verloren, sondern andere Maßnahmen ergriffen.

Um die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie im ganzen Land zu mildern, wurde ein großes Teil der obdachlosen vorläufig unterstützt. Genauer gesagt, im Pavilhão Desportivo Vistoso in Areeiro gesammelte und unterstützt. Der Stadtrat von Lissabon hat, etwa 120 Obdachlose auf den Straßen der Hauptstadt geholfen.

Diese Menschen wurden in Bezug auf Essen und Schlafen unterstützt. Eine der wesentlichen Lücken betraf jedoch Kleidung und Hygieneprodukte, was die Forderung der Rathaus war. Als Reaktion auf den Appell des Stadtrats von Lissabon spendete die das Hilfszentrum UKRG e.V.  über 1000  Hygienekits und mehr als dreihundert neue Kleidungsstücke, sowohl für Männer als auch für Frauen.

Das Hilfszentrum UKRG e.V. war wie üblich wachsam und bereit, in Bezug auf die Bedürfnisse der Betroffenen zu handeln, immer im Rahmen der Sicherheitsrichtlinien der Behörden des Landes. Ihre Freiwilligenarbeit zeigt sich in dieser schwierigen Phase noch deutlicher, da sie bereit ist, auf die Anfragen der Verachteten und der von der Gesellschaft abgelehnten zu reagieren.  Die Priorität von das Hilfszentrum UKRG e.V. war es, diese Menschen zu erreichen, um Kraft  und insbesondere ein Wort des Glaubens zu bringen, das Leben bringt und die gewünschte Transformation hervorbringt.